Lesen Sie, was die bisherigen TN von den Kursen halten

 

Ihre Meinung ist uns wichtig. Qualität geht vor! Und damit wir diese auch ständig steigern können, sind Sie herzlich eingeladen, uns Ihre Meinung schriftlich mitzuteilen. Wir sind für alle Anregung, Vorschläge, Kritik und auch Lob dankbar und werden dies bei künftigen Hindikursen umsetzen. Schicken Sie uns per Mail, was Sie von den Kursen halten und wir stellen den Text online. Danke im voraus.

 


"Ich habe an zwei Hindi Sprachkursen von Herrn Varma teilgenommen und bin sehr begeistert. Ich hatte schon ein paar wenige Vorkenntnisse, die ich mir allerdings zum größten Teil anhand von Büchern, Internetkursen und Kassetten selber erarbeitet habe, was eher mühsam war, da bei Unklarheiten und Fragen nie jemand kompetentes zum Erklären greifbar war. Nach den Besuchen beider Sprachkurse bei Herrn Varma habe ich große Fortschritte gemacht und viel mehr Sicherheit in Hindi erlangt. Herr Varma hat die Kurse sehr gut aufgebaut und uns Teilnehmern die Sprache nicht nur mit fachlicher Kompetenz, sondern auch mit einem Schuss Humor näher gebracht. Ich freue mich schon auf den dritten Kurs, den ich ab September in der Volkshochschule Bad Homburg besuchen werde."

 

Gabriele Schmidt-Vandenbergh, Bad Homburg

 


 „Wer Hindi lernen möchte, ist bei Vinod Varma bestens aufgehoben. Die Gefahr bei sehr fremden Sprachen, dass man die Flinte vorzeitig ins Korn wirft, besteht bei ihm nicht. Es geht ohne Stress voran, wobei der Kurs grammatisch und von den Vokabeln her systematisch aufgebaut ist. Vinod würzt den Stoff immer mit einem Schuss Humor (lassen Sie sich bei Gelegenheit einmal den Witz von den Schlange stehenden Indern erzählen!), mit Bollywood-Musikbeispielen und mit Filmaustausch. Nach zwei Semestern hat man - etwas Sitzfleisch vorausgesetzt - bereits einen ordentlichen Grundstock und kann sich schon selber ausdrücken – das ist doch schon was! Gern mache ich jetzt im Winter den dritten Teil „Konversation“ – und dann geht’s mit der „Royal Enfield“ ab nach Madhya Pradesh!“


Thomas Kohl, Wackernheim


Heute will ich mal sagen wie begeistert und froh ich bin, endlich den "richtigen" Hindi-Unterricht gefunden zu haben und den "richtigen" Lehrer ! So motiviert war ich noch nie !  Die von Ihnen erstellten Lehrbücher sind e i n m a l i g , Ihre Geduld und Gründlichkeit und Kompetenz auch! 
Mit Sicherheit werde ich "bei der Sache bleiben", bin gespannt auf die Lektionen die mich in den nächsten Wochen und Monaten erwarten und freue mich schon jetzt darauf ! 
Danke für alles! Phir milenge


Evelore Fries, Frankfurt / Main


Nachdem ich nun auch den 2. Kurs "Hindi" bei Vinod besucht habe, kann ich nur sagen, ich freue mich auf den nächsten. Vinod bringt die Anfänger mit viel Geduld und Humor an die Sprache und die fremde Schrift heran. Es ist erstaunlich was für Fortschritte man nach so kurzer Zeit feststellen kann. 
Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Unterrichtsstunden bei ihm an der VHS Wiesbaden.


Jörg Friedrich, Mainz


Mit einem hohen Maß an Kompetenz, Geduld und einer ordentlichen Portion Humor macht Vinod den Hindi-Unterricht für seine Schüler zum Erfolgserlebnis. In zwei Semestern habe ich erstaunlich schnell eine solide Basis an Sprach- und Grammatikkenntnissen erworben - Hindi-Schrift inklusive. Ich freue mich auf den dritten - den Konversationskurs - im Herbst! 


Karin Lüdecke, Wiesbaden


Klarheit, Strukturiertheit und Alltäglichkeit das sind die Dinge, die mir von Anfang an sehr wichtig waren beim Erlernen der neuen Fremdsprache Hindi. Jeder weiß, dass es dabei sehr von dem Lehrer abhängt, ob man diese Ziele erreicht oder nicht. Ich bin sehr glücklich Vinod Varma gefunden zu haben, der aufgrund seiner Motivation, sein Wissen weiterzugeben und durch seine Authentizität einen wirklich qualitativ hochwertigen Unterricht hält. Die während seiner Stunden besprochenen Themen blieben mir im Anschluss sehr gut in Erinnerung, sodass ich mit einem geringen Zeitaufwand schnell eine große Leistungssteigerung feststellen konnte. Mittlerweile bin ich bei Vinod im 2. Kurs der sich auf die Grammatik konzentriert. Gerade hier bin ich sehr froh, dass mir Vinod durch sehr gut erklärte Regeln und Übungssätze das Lernen erleichtert. Besonders interessant sind auch seine Erfahrungen zu den verschiedensten Themen über Indien. In seinen Unterricht fließen viele Information zur Politik, den Religionen und der Geographie Indiens mit ein. Ich bin Vinod sehr dankbar, dass er mir ermöglicht hat mich so schnell in die indische Kultur und Sprache hineinzuversetzen.


Daniela Dular, Wiesbaden


Vielen Dank an Dich, Vinod, für das praxisnahe Hindi! Es ist sehr gut anwendbar und macht mir jedes Mal mehr Spaß, wenn ich ein Stückchen weitergekommen bin. Kann es nur jedem empfehlen, der interessiert an Sprache, Land und Leute ist.


Silke Maercker, Villingen-Schwenningen


Wir Schwestern bereiten uns seit langem auf eine Reise nach Indien vor. Dazu gehört auch die Sprache, Schrift, Mentalität und vieles mehr.
Über die VHS in Dreieich haben wir Vinod kennen gelernt und sind jetzt mit Begeisterung am Hindi lernen.
Wir waren der Meinung, dass Hindi lernen sehr schwer ist, fast unmöglich. Jetzt sind wir seit einem ½ Jahr dabei und können nicht mehr aufhören.
Vinod vermittelt die Sprache so als wenn es ganz einfach ist und es stimmt. Man muss es nur noch in seinen Kopf kriegen und lernen.
Durch das strukturierte Vermitteln der Grundkenntnisse und von ihm selbst erstellten super Schulungsunterlagen hat man für Zuhause eine gute Grundlage zum Lernen. 
Jeder der anfängt Hindi zu lernen, können wir nur empfehlen Vinod zu glauben, dass die erste Stunde die Grundlage für alles weitere ist. Wir lachen oft darüber, weil es wirklich stimmt, auch wenn man es erst so nicht glauben will.
Wir werden auf jeden Fall weiter machen, auch nach unserer Indienreise, da wir immer sehr Spaß mit Vinod haben. Wir danken Vinod sehr uns Hindi mit soviel Begeisterung, Abwechslung, Geduld und Humor zu vermitteln.


Petra Sorg, Rodgau; Beate Schäfer, Seligenstadt


Es ist spannend, Hindi zu lernen, da es sich von den anderen Sprachen, die in unserem Schulsystem angeboten werden (Englisch, Latein, Französisch, Spanisch. usw.) doch sehr unterscheidet. 
Man kann dadurch zum ersten Mal Lösungswege der eigenen Sprache in Frage stellen und sehr viel über die eigene Muttersprache lernen. 
Vinod Varma ist der perfekte Lehrer, weil er beide Sprachen perfekt beherrscht. Nur so kann man die Unterschiede erklären. Seine selbstgeschriebenen Lehrbücher behandeln ausführlich alles, was man braucht, um die Sprache zu lernen. 
Außerdem hat er sich kreative Lernmöglichkeiten einfallen lassen, mit denen man das Gelernte üben kann. NUR ZU EMPFEHLEN!!!!

 

Angelika Schütter-Kuhn, Mainhausen


"Vinod Varma ist ein fantastischer Lehrer, der sehr darum bemüht ist, seine Muttersprache in Wort und Schrift zu vermitteln! Ich habe vorher versucht, Hindi in Eigenregie zu lernen, bin aber gescheitert. Da es auf dem deutschen Markt kein richtig gutes Lehrbuch gibt, bin ich auch von seinen erstklassigen selbst erstellten Arbeitsbüchern begeistert - damit macht sogar das Schreiben lernen sehr viel Spaß. Die ruhige und positive Ausstrahlung von Vinod Varma wirken sehr motivierend und ich belege bei ihm ganz sicher einen der besten Sprachkurse, die ich jemals besucht habe - er ist überdurchschnittlich gut!" 


Anke Muno, Heidelberg


 "Hindi lernen bei Vinod ist gar nicht schwer, denn Vinod geht sehr strukturiert und systematisch vor und bringt einem die Sprache dadurch auf einfachem und gut verständlichem Weg nahe. Und mit ein bisschen Engagement kann man schnell in eine neue Welt eintauchen, sich dort verständigen." 


Britta Schmidt, Mainz


 "Vinod Varma's Art zu Unterrichten ist sehr gut gegliedert und ermöglicht das leichte Erlernen einer Sprache die in ihrem Umfang komplexer und anders gegliedert ist als die deutsche, niederländische oder englische Sprache. Man macht sehr schnelle Fortschritte, da man sich zuerst mit den täglich gebräuchlichen Worten und Redewendungen beschäftigt um dann zu dem grammatischen Aufbau der Sprache übergeht, wobei man mit einem kleineren Wortschatz zurechtkommt und sich das Erlernen des fehlenden Teils der Vokabeln selbst einteilen kann. Herr Varma versteht es denn Unterricht immer wieder Aufzulockern und lebensnahe Beispiele für den Gebrauch des soeben Erlernten zu liefern. Der Unterricht wird unterstützt durch Lehrbüchern und CD's denen man die viele Arbeit anmerkt die in ihnen steckt. Im Gegensatz zu den handelsüblichen Hindi Lehrbüchern die alle nicht ihren Zweck erfüllen merkt man hier den vollen Einsatz eines Muttersprachlers."


Armin Tröller, Wölfersheim


Ich finde den Unterricht von Herrn Varma ausgezeichnet. Ich nehme mit großer Begeisterung am Unterricht teil, der sehr gut und systematisch aufgebaut ist, und bin zutiefst dankbar, dass die VHS Interessenten die Möglichkeit bietet, Hindi-Kenntnisse zu erwerben.
Als diplomierte Linguistin bin ich damit vertraut, welche Anfangsschwierigkeiten es in der Erwachsenenbildung gibt, sich an Denk- Sprach- und Schreibmuster anderer Kulturen zu gewöhnen, die außerhalb unseres Abendlandes liegen. Herr Varma adressiert diese Thematiken mit sehr viel Fingerspitzengefühl und kulturellem Verständnis, das sich auch in den mit viel Fleiß und Eigenintiative selbst erstellten und hervorragenden Unterichtsmaterialien widerspiegelt. Es gibt mittlerweile genug Studien darüber, dass Erwachsene Sprachkurse und Studiengänge in weniger vertrauten Sprachen gerade in den ersten Unterrichtswochen abbrechen, da die Hürden (Aussprache, Satzstellung, anderes Alphabet) zunächst unüberwindbar erscheinen. Diese sind durchaus überwindbar, jedoch muß der/die Studierende bei weitem mehr Zeit und Fleiß neben dem Unterricht investieren, als in den für uns gängiger erscheinenden Sprachen.
In der Erwachsenenbildung ist es sicherlich eine Herausforderung für jeden Lehrer, verschiedenen Bildungs- und Leistungsniveaus, Altersgruppen, Lehrntempi und Vorstellungen der Teilnehmer gerecht zu werden. Herr Varma entspricht diesen Anforderungen bestens und zeigt durch sein persönliches Engagement, dass er jedem Teilnehmer versucht, gerecht zu werden.
Sowohl in meinem beruflichen als auch privaten Umfeld bestätigen mir Hindi-Muttersprachler, dass ich enorme Fortschritte gemacht habe, seitdem ich den Hindi-Kurs in der VHS Hofheim besuche. Das könnte sich in Zukunft durchaus auch positiv auf meine berufliche Karriere auswirken. Mein besonderer Dank gilt hierbei vor allem Herrn Varma. 
Gerne stehe ich Interessenten für eine ausführliche Referenz zur Verfügung und berichte über meine Erfahungen als Studentin des Hindi-Sprachkurses. Kontaktieren Sie in diesem Fall Herrn Varma, der Ihnen meine Email-Adresse oder Telefonnummer übermittelt.

 

Barabara Hillringhaus-Sarfraz, 64546 Mörfelden-Walldorf

 

Ich habe nun an zwei Hindikursen teilgenommen und bin sehr begeistert vom Unterricht und der systematischen Vorgehensweise von Herrn Varma. In meinem beruflichen und privaten Umfeld, in dem ich die neu gewonnenen Hindi-Sprachkenntnisse anwenden kann, bestätigt man mir phänomenale Fortschritte besonders im Hinblick auf die Anwendung der Grammatik. Ich kann zudem aus eigener Erfahrung die Aussage anderer Kursteilnehmer dahingehend bestätigen, dass es nicht ausreichende Materialien und Informationen für ein Hindi-Selbststudium gibt und es ist daher ratsam unter der Leitung eines erfahrenen Lehrers, wie Herrn Varma, sich die gewünschten Sprachkenntnisse anzueignen. 

 

Barabara Hillringhaus-Sarfraz, 64546 Mörfelden-Walldorf

 

Lieblingssprüche:

  • Dukh main sumarin sab karain, sukh main kare na koi. Jo sukh main sumarin kare, to dukh kahe ka hoe. Im Kummer denkt jeder an Gott. Der im Glück an Gott denkt, hat keinen Kummer. - Kabir.
  • Warum sinnlos den Kopf zerbrechen und sich sorgen machen? Sie werden entweder leben oder sterben. Wenn Sie sterben, kommen Sie entweder in den Himmel oder in die Hölle. Falls Sie in den Himmel kommen, gibt es nichts weshalb Sie sich sorgen machen sollten. Wenn Sie in die Hölle kommen, werden Sie so beschäftigt sein, mit all Ihren Freunden die Hände zu schütteln, dass Sie keine Zeit haben werden, sich um etwas sorgen zu machen.
  • Changing the Face" can change nothing, But "Facing the Change" can change everything.
  • Warum machst Du dir unnötig Sorgen? Wo vor hast Du Angst? Wer kann Dich töten oder vernichten? Die Seele wird nicht geboren, deshalb stirbt sie auch nicht.
  • Du kamst mit leeren Händen, Du wirst mit leeren Händen gehen. Was dir heute gehört, gehörte gestern jemandem anderen, und wird morgen oder übermorgen jemandem anderen gehören.