Hindikurse

 

01

Einführung in Hindi

Hindi - Einführung

02

Hindi Alphabet - Hindi Schrift lernen

Hindi Alphabet 

03

Hindi Grammatik – Teil 1

Hindi - Grammatik - 1

04

Hindi Grammatik – Teil 2

Hindi - Grammatik - 2

05

Hindi Grammatik – Teil 3

Hindi - Grammatik - 3

06

Hindi Grammatik – Teil 4

Hindi - Grammatik - 4

07

Hindi Konversation – Teil 1

Hindi - Konversation Teil 1

08

Hindi Konversation – Teil 2

Hindi - Konversation Teil 2

09

Hindi für Geschäftsleute

Hindi für Geschäftsleute

10

Hindi für Flugbegleiter/innen

Hindi für Flugbegleiter/innen

11

Hindi Kurzgeschichten Teil 1

Hindi Kurzgeschichten - Anfänger

12

Hindi Kurzgeschichten Teil 2

Hindi Kurzgeschichten - Fortgeschrittene

13

Hindi Briefe

Hindi - Briefe

Skype-Online Sprachkurse

Lernen Sie Hindi mit Muttersprachler via Skype. Sprachen online lernen macht Spaß und ist einfach.
Sie können mit Muttersprachler kommunizieren im Live-Chat, via E-Mail und Telefon!
Das Sprachtraining kann in kleinen Einheiten organisiert werden
Termine können leichter und variable vereinbart werden
und Sie können sogar abends oder am Wochenende lernen.
Ausgebildete Lehrer kümmern sich um Ihren individuellen Lernfortschritt.

Der Unterricht via Skype

Vino Hindi Sansthan „SKYPE TRAINING“ verbindet Lese-, Schreib und Sprechübungen für jedes Lernniveau!
Der Unterricht ist besonders für Einzelunterricht oder Minigruppen geeignet.
Im Vordergrund steht das Sprechen - das spontane Beantworten von Fragen zu verschiedenen Themen. Gleichzeitig wird Ihr Gehör trainiert. Um einen Lernerfolg zu gewährleisten werden Texte, virtuelle Tafelbilder, sowie Audio- und Videodokumente während des Unterrichts zum Einsatz gebracht. Das Programm wird nach Ihren Wünschen und Zielen maßgeschneidert.
Nach jedem Unterricht bekommen Sie Hausaufgaben. So haben Sie die Möglichkeit das Erlernte zu vertiefen und später mit Ihrem Lehrer zu erörtern.
Trainingsgebühren
Eine Einheit á 60 min kostet 13,50 €.

Unterrichtsmaterial: Siehe Link Hindi Bücher. Der Kurs beginnt nach dem der vereinbarte Zahlungsbetrag eingagangen ist und Sie das notwendige Unterricthsmaterial erhalten haben.

Technisches
Um über Skype Sprachen lernen zu können, brauchen Sie:
Einen Computer mit DSL-Internetanschluss
Lautsprecher (oder Kopfhörer) und Mikrofon
Das kostenlose Skype-Programm
Weitere Informationen zu Skype finden Sie bei www.skype.com.
Einstufung und Beratung per Skype: Wenn Sie Vorkenntnisse haben, aber nicht wissen, auf welcher Stufe Sie einsteigen, machen Sie am besten einen Termin aus, um uns Kennenzulernen und um Ihre Vorkenntnisse mündlich zu testen.

Kontakt: vinod.varma@web.de

Info über Hindi, Urdu, Hindustani

Hindi ist die offizielle Sprache Indiens, die in ganz Indien sowie in Mauritius, Fidschi, Südafrika, Jemen, Uganda, Singapur, Guyana, Surinam, Nepal und Pakistan gesprochen wird. 
Urdu ist die offizielle Sprache von Pakistan. 
Obwohl die Sprachen Hindi und Urdu verschiedene Namen tragen, sind es eigentlich nur geringfügig voneinander abweichende Dialekte einer Sprache. 
Die Hauptunterschiede liegen in der Herkunft ihres Wortschatzes, in den Schriften sowie in den religiösen Traditionen. 
Der Wortschatz des Hindi wurde im Wesentlichen aus dem Sanskrit übernommen, Urdu hingegen hat viele Wörter persischen und arabischen Ursprungs. 
Hindi wird von den Hindus in Devnagari und von den Moslems in Urdu geschrieben. (Urdu ist eine arabische Schrift, mit Sonderbuchstaben).
Hindi wird in Devnagari Schrift (links nach rechts) geschrieben und Urdu in einem persisch-arabischen Schriftzeichen (rechts nach links). Hindi verwendet wie das Sanskrit eineSilbenschrift: die Devnagari. Ihr typisches Kennzeichen ist die Linie, an der die Buchstaben hängen. 
Es gibt keine Unterschiede mit „großen“ und „kleinen“ Buchstaben wie im Deutschen. Auch der Unterschied zwischen Druckschrift und Schreibschrift ist gering. 
Alle indischen Schriften sind Silbenschriften.

Die weit größte Sprechergruppe des Hindi sind Hindus; Urdu hingegen wird überwiegend von Muslimen gesprochen – in Indien wie auch in ganz Pakistan.
Auf dem Indischen Subkontinent gibt es keine gemeinsame Sprache aller Inder. Hindi und Englisch sind die beiden offiziellen Amtssprachen Indiens, und beide Sprachen sind in den verschiedenen Sprachregionen Indiens verbreitet. Für die gebildete Schicht der Inder ist Englisch schon eher die Muttersprache, viele der multilingual erzogenen Inder lernen Englisch zumindest als Zweitsprache. 
Daneben gibt es 15 von der indischen Verfassung anerkannte Staatssprachen, die in Schulen und bei offiziellen Transaktionen gebraucht werden: Assamesisch, Bengali, Gujarati, Kashmiri, Marathi, Oriya, Punjabi, Sindi, Hindi, Urdu, Sanskrit, Tamil, Telugu, Kanada und Malayalam. Gesprochen werden diese 15 Sprachen in mehr als 1600 Dialekten!

 

systematische Vorgehensweise

 

Unsere systematischen Kurse bauen aufeinander auf. Nur ein regelmäßiger Kursbesuch aller aufeinanderfolgenden Stufen garantiert einen Lernerfolg. Anfängerkurse (Stufe A1.1) eignen sich für Teilnehmer/-innen ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen im Deutschen.

Einstufung und Beratung: Wenn Sie Vorkenntnisse haben, aber nicht wissen, auf welcher Stufe Sie einsteigen, machen Sie am besten einen Einstufungstest oder Sie kommen zur Einstufung und Beratung zu uns. Bitte beachten Sie: Die Teilnahme am Einstufungstest ist in Ihrem Interesse. Für eine erfolgreiche Teilnahme ist ein regelmäßiger Kursbesuch erforderlich. Daneben sollte genügend Zeit für die Vor- und Nachbereitung zu Hause eingeplant werden. Eine so exotische Sprache wie Hindi zu erlernen, erfordert ein hohes Maß an Interesse, das aus dem tiefsten Innern kommt.


Um Hindi zu lernen, muss man systematisch und strukturiert vorgehen. Dafür sollte man mindestens 3 Semester einplanen. 


Im ersten Semester lernen Sie die Grundausdrücke, erhalten Sie ein Gefühl für die Sprache. In diesem Kurs werden Sie die ersten grundlegenden Sprachfähigkeiten erlangen. Hier lernen Sie auch die Schrift und am Ende des Kurses ist jeder Teilnehmer in der Lage, die Grundausdrücke zu Lesen, Schreiben und Sprechen. Der Kurs richtet sich nicht nur an Indienreisende und Geschäftsleute, sondern auch an alle, die sich für die indische Kultur interessieren und mit den Menschen in Kontakt treten möchten. Durch realistische Alltagssituationen werden Sie bequem innerhalb kürzester Zeit Hindi sprechen und schreiben können. Lernen Sie, was Sie in Indien wirklich brauchen - unkompliziert und leicht verständlich.


Das zweite Semester ist eine Fortsetzung des Hindi I - Kurses. Dieser Kurs führt Sie in die Grundlagen und Logik der Hindi Grammatik ein. Neueinsteiger sollten daher bereits Hindi-Grundkenntnisse mitbringen. Sie lernen die Grammatik anhand von Beispielsätzen, Übungen und Hausaufgaben.


Im dritten Semester lernen Sie, sich in alltäglichen Situationen wie Telefonieren, Einkaufen, Wegbeschreibung, im Restaurant, im Hotel, am Bahnhof, im Flughafen usw. zurechtzufinden. Sie werden auch kurze Geschichten aus dem indischen Fabel lesen, verstehen und die Fragen beantworten. Außerdem erhalten Sie eine Einführung in das Briefeschreiben in Hindi.

 

Zahlreichen Beispielsätze ermöglichen Ihnen auf fortschrittliche und effektive Weise, sich einen modernen Grundwortschatz anzueignen, mit dem Sie sich in Alltagssituationen zurecht finden. 


Alle Vokabeln und Dialogtexte wurden von vinod varma (Hindi- Muttersprachler) selbst aufgenommen. Sie lernen von Anfang an eine klare, akzentfreie Aussprache und die richtige Betonung. Sie können sich die Dialogtexte anhören und MP3-Player kopieren.
Eignen Sie sich ein solides Grundwissen der Hindi-Sprache an, indem Sie alle wesentlichen grammatikalischen Phänomene der Sprache systematisch, nachvollziehbar und mit vielen Beispielen illustriert lernen. Schritt für Schritt werden Sie mit leicht verständlichen Regeln vertraut. 


Bereits nach kurzer Zeit werden Sie in der Lage sein, korrekte Hindi-Sätze zu bilden. Die wichtigsten Regeln und Ausnahmen sind in übersichtlicher Tabellenform nach Themen sortiert dargestellt. Mit den zahlreichen Beispielssätzen mit nützlichen Redewendungen haben Sie die Möglichkeit, nicht nur Ihre Grammatikkenntnisse zu vertiefen, sondern auch Ihren Wortschatz zu erweitern.

Ob als offener Kurs, firmenspezifische Schulung oder Einzelcoaching, wir legen immer größten Wert auf Qualität und Zuverläßigkeit. So können Sie sicher sein, dass Ihnen das Wissen, praxisgerecht vermittelt von unseren Referenten, im beruflichen sowie im privaten Umfeld wirklich weiter hilft. 


Das Einzelcoaching ist eine sehr individuelle Form der Weiterbildung. Die persönliche Betreuung durch den Trainer ermöglicht eine äußerst effektive und zielorientierte Zusammenarbeit, die sehr schnell zu positiven Ergebnissen führt! Nach einer ausführlichen Beratung stimmen wir Ziel, Inhalte und Themen, Ablauf, Dauer, Ort und Termin mit Ihnen ab. Das Coaching können Sie stunden- oder tageweise buchen, einmalig oder über einen gewissen Zeitraum - ganz so, wie es Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht. Es ist jeder dafür geeignet, der sicher gehen möchte, seine Ziele auf schnellstmöglichem Wege zu erreichen